Standaktionen

Die SP9 informiert die Bevölkerung vor Abstimmungen über die Abstimmungsthemen und die Parolen der SP. Vor jeder Abstimmung und vor den Wahlen sind wir mit Ständen in Albisrieden und Altstetten präsent. Wir wollen für die Bevölkerung sichtbar und zugänglich sein. Die Begegnung mit der Quartierbevölkerung ist ausserdem eine gute Gelegenheit, die Wünsche und Probleme unserer potenziellen Wählerinnen und Wähler zu erfahren sowie unserer Wählerschaft eine Plattform zu bieten, ihre Anliegen entgegen-zunehmen und somit am „Puls“ unserer MitgliederInnen zu bleiben.

 

Eine Schicht dauert in der Regel zwei Stunden, meistens am Samstagvormittag. Idealerweise betreuen drei Personen den jeweiligen Stand. Das Verteilmaterial wird durch den Vorstand der SP9 organisiert. Bei aktuellen Referenden oder Initiativen sammeln wir zusätzlich noch Unterschriften.

 

Unser Standplatz in Albisrieden
Unser Standplatz in Albisrieden

Standorte

Unsere Standaktionen finden regelmässig beim Lindenplatz in Altstetten und vor dem A-Park in Albisrieden statt. Für nationale Vorlagen bzw. Aktionen ohne sonderlichen Bezug zum Kreis 9 sind wir auch auf dem Vorplatz Bahnhof Altstetten präsent.

 

Vor der Aktion gibt es – bei Bedarf – ein Informationstreffen. Die StandaktivistInnen werden vom Standverantwortlichen informiert oder diskutieren über die bevorstehenden Abstimmungsthemen. Sie erfahren dort auch, welches die Argumente der SP für oder gegen eine Vorlage sind.

 

Termine

In der Regel werden die Standaktionen ca. 1 Monat vor dem jeweiligen Abstimmungssonntag durchgeführt. Ja nach Anzahl Vorlagen und verfügbare Helfer werden auch spontane Aktionen geplant. Die nächsten Termine tragen wir jeweils fortlaufend und frühzeitig in unserem Kalender ein.

 

Standplatz Lindenplatz in Altstetten
Standplatz Lindenplatz in Altstetten

Mitmachen

Interessiert ein­mal oder auch re­gel­mäs­sig an einer SP-​Stan­dak­tion teil­neh­men? Unsere Standverantwortliche Anna Graff steht für Fragen und Anmeldungen gerne zur Verfügung.

 

Besonders herzlich eingeladen sind auch Unentschlossene, die noch nie an einer Standaktion teilgenommen haben; der Aufwand ist nicht gross und unsere Sektion lebt durch unsere engagierten MitgliederInnen und SympathisantInnen, die den direkten Kontakt mit unseren Mitmenschen nicht scheuen.