Alan David Sangines (bisher)

Ich setze mich dafür ein, dass alle Menschen in der Stadt Zürich ein möglichst gutes und sicheres Leben führen können.

Ich arbeite als Beistand von unbegleiteten Minderjährigen. Zudem bin ich durch den Verein Kinderanwaltschaft als «Kinderanwalt» zertifiziert. Deshalb bin ich auch als Kindesvertreter tätig und unterstütze Kinder dabei, sich in Verfahren gegenüber Behörden Gehör zu verschaffen. Daher setze ich mich in vielerlei Hinsicht als Vertreter von Kindern mit vollem Herzblut dafür ein, dass benachteiligte Kinder ein möglichst gutes Leben führen können – allen widrigen Umständen zum Trotz, denen sie ausgesetzt sind. Seit 2010 bin ich im Gemeinderat der Stadt Zürich. Dort engagiere ich mich in den Bereichen Gesundheit, Soziales, Migration, Asyl, LGBT, Nachtleben. Seit 2014 bin ich im Vorstand der SP-Fraktion; seit 2016 in der Rechnungsprüfungskommission. Unsere Politik muss reale Verbesserungen bei den Menschen bewirken. Zum Beispiel hat einer meiner Vorstösse dazu geführt, dass sämtliche schwangere Angestellte der Stadt bessere Arbeitsbedingungen und Gesundheitsschutz erhalten, vor allem in Medizinalberufen. Ein weiterer Vorstoss von mir verlangt, dass die Stadt Bericht erstattet und Massnahmen trifft, um das Leben ärmerer Menschen in der Stadt zu verbessern. Bei den Finanzen gelingt es im Budget mit gezielten Anträgen das Leben der Menschen in Zürich zu verbessern. Damit Zürich eine lebenswerte Stadt für alle ist, unabhängig von Portemonnaie, sexueller Orientierung, Geschlecht(sidentität) oder Herkunft!