Angelika Blum

Ich setze mich für Volksschule, öffentliche Bildungsangebote und Chancengleichheit ein.

Seit 20 Jahren bin ich in der Kreisschulpflege Letzi in verschiedenen Funktionen tätig, z.B. Personalkommission, Arbeitsgruppe Entwicklung Organisationshandbuch, Kompetenzgruppe für Mitarbeiter-Beurteilungen der Lehrkräfte, Besuche von Kindergärten, Volksschulklassen und Betreuungs-Einrichtungen. Zurzeit leite ich die Aufsichtskommission Altstetten mit fünf Schulen und führe sieben Pflegemitglieder.

 

Die Schweiz ist ein rohstoffarmes Land. Wissen ist ihr bedeutsamster Rohstoff im Inland und im internationalen Wettbewerb. Es liegt im staatlichen Interesse und dessen Verantwortung, Fachwissen herzustellen und zu vermitteln. Die Sprache ist das zentrale Transportmittel, um am gesellschaftlichen Leben Teil zu haben. Lebenslanges Lernen gewährleistet, dass wir die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen in unserer Lebenswelt kreativ gestalten können. Dafür benötigen wir eine wirkungsvolle öffentliche Schule, die für alle Kinder zugänglich ist, und sie gemäß ihren Fähigkeiten fördert.