Davy Graf Füchslin (bisher)

Eine solidarische Stadt stärkt alle – wir schaffen dafür die Grundlagen.

Die meisten Haushalte geben fast ein Drittel ihres Einkommens für die Mietwohnung aus. Wer in Zürich Immobilien besitzt, trägt kein Risiko, streicht aber trotzdem eine hohe Rendite ein. Deshalb setze ich mich dafür ein, dass so viele Menschen wie möglich durch die Kostenmiete entlastet werden. Der Kampf für mehr gemeinnützige Wohnungen lohnt sich für alle. Ein politisches Engagement – egal in welcher Form – ist für mich eine Pflicht: Sich selbst gegenüber, für mehr Selbstbestimmung, aber auch gegenüber der Gemeinschaft, für mehr Gerechtigkeit. Im Kreis 9 ist dies in den nächsten Jahren entscheidend, und daher auch spannend. Von einem Aussenquartier wird der Kreis 9 zunehmend zu einem dichten Subzentrum. Für die Zukunft muss daher die Losung heissen: Weniger Verkehr, mehr Kultur. Ich wohne in Altstetten seit meinem Physikstudium. Jetzt arbeite ich in der Halbleiterindustrie, wo ich für einen Bereich der Produktion verantwortlich bin. Ich bin aber auch einfach gerne im Altstetterwald, der mit seinen vielen Buchen, Eschen und Eichen noch viel von einem immer seltener werdenden Mischwald hat. Als Fraktionspräsident der SP im Gemeinderat motiviert und freut mich die inspirierende Zusammenarbeit in der Fraktion – auch in diesem kommenden Wahlkampf.